Copyright
Rechtliches

Schweigen des Volkes

Startseite

Aktion
Datum
Quote
 
Aktion
Datum
Quote
Fehlstart mit 1.400 E-Mails
28.12.02
-
   
Start mit 1.400 E-Mails
6.1.03
ca. 5 %
   
Fortsetzung mit 1.400 E-Mails
20.1.03
ca. 7 %
   
ev. und kath. Kirchenleitungen
26.2.04
ca. 20 %
   
Reaktionen der Kirchenmänner
   
Versuch an kirchl. Stelle
   
Leiter von Frauenkliniken  
Fehlstart mit 1.405 E-Mails (28.12.02)

Am 28.12.2002 war die neue, eigens dafür eingerichtete Internetseite www.kindergrab.de fertig. Je ein Zähler auf der Startseite der Aktion und bei www.kindergrab.de sollten die erfolgten Zugriffe zählen. Zur Einweihung dieser Internetseite wurden 1.405 E-Mails versendet. Durch technische Schwierigkeiten gingen nicht alle E-Mails raus. Daher entfällt hier eine Auswertung.

Start mit 1.405 E-Mails (6.1.03)

In der Nacht vom zum 6. Januar 2003 wurden 1.405 E-Mails versendet. Am Abend des 17. Januar 2003 - somit 12 Tage nach der Benachrichtigung - wies der Zähler der Startseite 111 und die Hauptseite der Aktion: Allen Menschen ein Grab! 121 Besucher auf. - Selbst wenn diese alle nur von den angeschriebenen Stellen und Personen gekommen wären, so hatten noch nicht mal 10% sich die Mühe gemacht, die angegebenen Seiten aufzurufen. Nach vorsichtigen Schätzungen dürften über die Hälfte der gezählten Besucher aus meinem persönlichen Umfeld stammen. Damit sinkt die Quote auf ca. 5 %.
Nur drei Personen haben sich auf mein Rundschreiben hin bei mir per E-Mail gemeldet und zugesichert, dass sie sich dieser Aktion annehmen werden.
Dies zeigt mir überdeutlich, auf wie wenig Interesse und Verständnis das Thema "Umgang mit fehlgeborenen Kindern" in Kirche und Gesellschaft stößt. Sicher, es gibt wichtigere Themen, aber dieses Thema derart zu ignorieren, finde ich einfach skandalös.
"Reden ist Silber, Schweigen ist Schrott", unter diesem Thema bot im Frühjahr 2003 die "Katholische Landjugendbewegung" (KLJB) Freiburg ein Programm für Öffentlichkeitsarbeit an. - "Reden ist Silber, Schweigen ist Schrott", so sagte ich es mir und startete einen neuen Versuch.

Fortsetzung mit 1.493 E-Mails (20.1.03)

In der Nacht zum 20.1.2003 wurden 1.493 E-Mails versendet, doch diesmal progressiver und kürzer. Innerhalb der nächsten 7 Tage erfolgten weitere 100 Zugriffe auf die Internetseite.

Gruppen und Einrichtungen
6.1.03
20.1.03
alle Internetseiten von Gruppen mit Fehl- und Totgeburt
88
kirchliche Hilfsdienste (Diakonie, Caritas, ...)
62
62
Frauenorganisationen (Landfrauen, Frauen im Internet, ...)
242
242
Kirche (Diözesen, Landeskirchen, Kirchenzeitungen, ..)
622
622
Politik (Parteien, pol. Frauengruppen, ...)
150
150
Presse (überregionale Zeitungen, Zeitschriften, ...)
228
228
Rundfunk (Fernsehsender, Rundfunksender, ...)
101
101
Summe
1.405
1.493

Impressum
Zurück zur Startseite

an mich