Copyright
Rechtliches

Recht bei SSA

Startseite
Recht vor dem SSA Recht nach dem SSA Recht bei PND
    Recht bei SSA ab der 13. SSW
Ihr Recht vor SSA
Ihr Recht vor sozialer Inikation
SSA bis 12. SSW

Ihr Recht vor anderen Indikationen
SSA nach 12. SSW

Sie müssen in Deutschland eine Schwangerschaftskonfliktberatung mitmachen, damit Sie einen Schein erhalten, der den straffreien SSA ermöglicht.

Sie haben das Recht, zu einer Schwangerschaftskonfliktberatung. Diese kann auch eine humangenetische Beratung sein oder mit einschließen.
Sie sollten verstehen, was der Befund konkret aussagt, um eine für Sie tragbare Entscheidung treffen zu können.

Sie haben das Recht auf Mitwirkung einer Hebamme bei der eingeleiteten Geburt.

Anfang der Seite

Ihr Recht nach SSA
Ihr Recht nach sozialer Inikation
SSA bis 12. SSW
Ihr Recht nach anderen Indikationen
SSA nach 12. SSW
In Bayern, Hamburg und Nordrhein-Westfalen haben Sie das Recht, ihr abgetriebenes Kind zu bestatten.

In Bayern, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben Sie das Recht, ihr abgetriebenes Kind zu bestatten.

  Sie haben Recht auf Nachsorge durch eine Hebamme.

Anfang der Seite

Ihr Recht bei pränataler Diagnostik (PND)
(pränataler Diagnostik = vorgeburtliche Untersuchungen, einschl. Ultraschall)
Ihr Recht vor PND
Ihr Recht nach nach PND

Sie haben das Recht, zu einer Schwangerschaftskonfliktberatung. Diese kann auch eine humangenetische Beratung sein oder mit einschließen.
Sie sollten verstehen, was der Befund konkret aussagt, um eine für Sie tragbare Entscheidung treffen zu können.

In Bayern, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen-Anhalt und Thüringen haben Sie das Recht, ihr abgetriebenes Kind zu bestatten.

Sie haben das Recht auf Mitwirkung einer Hebamme bei der eingeleiteten Geburt. Sie haben Recht auf Nachsorge durch eine Hebamme.

Anfang der Seite

Ihr Recht bei SSA ab der 13. SSW

Seit 1.8.2007 haben Frauen mit einem SSA ab der 13. SSW nach Nr. 090 und 130 der Hebammengebührenverordnung (HGV) die Möglichkeit der kostenlosen Nachsorge durch eine Hebamme.
Die entsprechende Gebührenordnung können Sie hier einsehen, bzw. Ihre Hebamme darauf hinweisen.

Dieser Anspruch gilt nicht für SSA nach sozialer Indikation, d.h. bei einem SSA in den ersten 12 SSW, da es sich hierbei nicht um eine vorzeitig eingeleitete Geburt handelt.

Anfang der Seite


Impressum
Zurück zur  Startseite

an mich